DOG & TRICK - WORKSHOP

Der perfekte Start für Anfänger

in die Trickwelt

Kaum eine Beschäftigungsart ist so kreativ und macht so viel Spass wie das Erlernen von Tricks.

Vom klassischen «Pfote geben» über 

«im Haushalt helfen» bis hin zu «akrobatischen Figuren» ist alles möglich.  

 

Wir zeigen dir, wie du deinem Hund

erste kleine Kunststücke beibringst

und worauf wir beim Training achten,

damit ein möglichst entspanntes

und fehlerfreies Lernen stattfinden kann. 

Workshop für Anfänger
Theorie- und Praxis

Termin: Samstag - nach Vereinbarung in 9548 MATZINGEN

Termin: Samstag - nach Vereinbarung in 8638 GOLDINGEN

Dauer: jeweils von 09.00 - 12.30 Uhr

Kosten pro Person mit Hund: CHF 140.00 inkl. Pausensnack und Getränke

Kursleitung: Manuela Isenring und Brigitte Strasser

Warum Trick-Training?

Diese Auslastungsform eignet sich für jeden Hund, in jedem Alter und jeder Rasse,

da das Training ganz individuell angepasst werden kann. 

 

Du kannst immer und überall mit deinem Vierbeiner üben, bei Schlechtwetter gemütlich im Wohnzimmer, bei Sonnenschein im Garten oder als Abwechslung beim Gassi gehen.

 

Es ist eine wunderbare geistige Auslastung.

Es fordert das Vertrauen und die Bindung zwischen Hund und Mensch. 

Dein Hund wird aufmerksamer.

Trick-Training kann das Selbstbewusstsein deines Hundes stärken.

Dein Hund entwickelt ein gutes Körpergefühl, z.B. alle vier Pfoten gezielt einzusetzen

oder die Balance zu halten. 

 

Du lernst deinen Hund genauer zu beobachten und dadurch besser kennen. 

Und als angenehme Begleiterscheinung löst sich das ein oder andere Erziehungsproblem

von alleine in Luft auf :)

Wie lernt dein Hund

die verschiedenen Tricks?

Es wird über das Prinzip der positiven Verstärkung gearbeitet. 

Das heisst, jedes richtige Verhalten des Hundes wird mit einem Clicker/Markerwort bestätigt

und sofort mit einem Leckerli belohnt.

Die Übungseinheiten werden kurz gehalten. Länger als 5 - 10 Min. sollten sie nicht dauern,

damit der Hund konzentriert und motiviert beim Training dabei bleibt.

 

Trick lernen ist anstrengend für Mensch und Hund, darum ist es wichtig, dass man aufhört,

bevor es dem Hund langweilig oder zu viel wird! 

Und wie heisst es so schön? Aufhören, wenn es am schönsten ist!